Auch übergewichtige Männer treiben Sport

Berlin  – Der Anteil von übergewichtigen Männern bei Sportarten wie Radfahren, Schwimmen und Wandern ist durchwegs höher als die Quote der normalgewichtigen. Das hat die Studie „Dossier Männergesundheit“ des Livestyle-Portals epicure.tv  ergeben. Auch bei anderen Sportarten wie Gymnastik oder Tennis liegen Männer mit höherem Gewicht gleichauf oder sogar vor ihren normalgewichtigen Geschlechtsgenossen. Im Rahmen der Erhebung wurden in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa 1.000 deutsche Männer im Alter zwischen 31 und 69 Jahren befragt.

Das wichtigste Sportgerät der deutschen Männer ist laut Befragung das Fahrrad. 38 Prozent der Befragten schwingen sich regelmäßig auf ihr Tourenrad, Mountainbike oder Rennrad. Jeder fünfte Befragte läuft oder schwimmt häufig. 15 Prozent der Männer wandern auch gerne. Bei Fußball partizipiert das starke Geschlecht lieber vor dem Bildschirm. Nur knapp jeder zehnte Mann spielt in seiner Freizeit Fußball. Somit liegt dieser „Massensport“ nur knapp über Gymnastik und Walking. In der Gunst weit nach unten gesunken ist Tennis. Nur rund drei Prozent der deutschen Männer greifen regelmäßig zum Schläger.

Kommentar verfassen